Atemtherapie

 
kat_atemthe

Diese Therapie und ihre Techniken dienen der Thoraxmobilität (Brustkorbmobilität), Lösung und Beförderung von Sekreten sowie der Stabilisierung des Normaltonus (Normalspannung) in Haut, Bindegewebe und Muskulatur.
Die Atemtherapie wird in der präoperativen (vor Operation) und therapeutischen Behandlung bei Lungenerkrankungen und Atmungsstörungen eingesetzt. Ziel ist die Förderung der Ein- und Ausatmung. Man kann die Atmung mit Bewegung, Dehnlagerungen, atemerleichternden Techniken und Massagetechniken kombinieren.